Weg ist Weg!

Katja braucht ’ne Pause! Dringend! Jetzt sofort! Im Niemandsland zwischen Kindheit und Erwachsensein muss sie einmal tief durchatmen und hat sich dazu ausgerechnet den Dachboden ihrer aufgebrachten Eltern ausgesucht. Und sie wird ganz bestimmt nie, nie, nie wieder herunterkommen… also wahrscheinlich… also zumindest solange, wie der Handy-Akku hält… Aber bis dahin gibt es noch einiges nachzudenken, vorzudenken, auszudenken.

Ein Solo-Abend mit zahlreichen Songs über ein spannendes Stück Leben, das sich nicht überspringen lässt. Leider. Und Gottseidank.

Regie & Klavier: Martin Hanns

Auf der Bühne: Mascha Obermeier