Scheurings Wort zum Sonnag

Do, 09. Mai
20:00
Reservierung
VVK 12,00€ / 10,00€

Scheurings Wort zum Samstag
Lesung mit Herbert Scheuring
musikalisch begleitet von Joe Krieg

Bevor im Fernsehen „Das Wort zum Sonntag“ gesendet wird, erscheint allwöchentlich „Scheurings Wort zum Samstag“ auf der Titelseite der Main-Post. Am Donnerstag, 9. Mai 2019, präsentiert Herbert Scheuring aktuelle Glossen und Texte aus seinem Buch „Scheurings Wort zum Samstag.
Wer’s glaubt, wird selig“ im Theater am Neunerplatz, während der Jazz-Gitarrist Joe Krieg für musikalische Unterhaltung sorgt. Scheuring, den der Humorist Eckhard Henscheid als „Sprachkomiker der durchaus wilderen Art“ charakterisiert, gibt in seinen komischen Kurztexten satirische Lebenshilfe und klärt wichtige Fragen wie: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und warum laufen wir nicht alle davon? Wann müssen intelligente Autos zum Idiotentest? Und wie können vollverschleierte Frauen problemlos rückwärts einparken? Mit Kompositionen und Improvisationen auf der Jazz-Gitarre spinnt Joe Krieg das Wortspiel weiter und setzt eigene musikalische Akzente. Der bei Dettelbach lebende Musiker studierte an der Hochschule für Musik in Würzburg und spielt nach musikalischen Stationen in New York und Wien heute in Formationen wie dem Joe Krieg Quartett oder der Big Band Würzburg.