monks – the transatlantic feedback

Sa, 02. November
20:00
Reservierung
VVK 8,00€

In dem 2008 mit dem „Adolf Grimme Preis“ ausgezeichneten Dokumentarfilm von Dietmar Post und Lucia Palacios geht es um die legendäre, stilbildende Beat-Band „The Monks“.

5 ehemalige Gis, die als Coverband unter dem Namen „The 5 Torquays“ durch die deutschen Musikclubs tingelten (auch in der Hill Billy Bar in Kitzingen im Mai 1965), dabei 2 deutschen Kunsthochschülern begegneten und durch deren Einfluss die Welt der Popmusik revolutionierten.

Aus den persönlichen Erinnerungen der Musiker, sowie diversem Archivmaterial, rekonstruierten die beiden Dokumentarfilmer unterhaltsam ein (fast) vergessenes, wichtiges Stück deutsch – amerikanischer Popgeschichte.

 

 

Zitat: – aus der Begründung der Jury des Adolf – Grimme – Preises 2008 – 

„Es ist nicht bloß das Kleine an diesem Film, das Abseitige, dass „monks – the transatlantic feedback“ so groß werden ließ. Nicht bloß das subkulturelle Kapital, dieses coole Wissen um eine Fußnote der Popgeschichte. Es ist vielmehr das nonchalante Talent, aus der individuellen Erzählung von fünf in Deutschland gestrandeten Gis und ihrem kurzen Ausflug in das Hinterland der Hitparaden eine Parabel für die emanzipatorische Energie einer Epoche zu machen.“