Kultur ausm Hut – „Nun lebt wohl, ihr zwei Liebsten im Schnee“

Sa, 15. August
20:00
Reservierung
Eintritt frei!
Im Park der Umweltstation Nigglweg 5 Würzburg, Spenden unter IBAN : DE81 7905 0000 0000 0451 46

Mit Britta Schramm und Rainer Appel

1934 sah Max Mohr keine Möglichkeiten mehr, in Deutschland als Schriftsteller Erfolg zu haben. Er ging nach Shanghai, um sich dort in seinem ersten Beruf als Arzt eine Existenz aufzubauen. Seine Frau Käthe und seine Tochter Eva blieben in Deutschland zurück. Fast 200 Briefe Max Mohrs aus dem Exil an die Familie sind erhalten.
Im Wechsel nehmen die beiden bekannten Würzburger Schauspieler*innen Rainer Appel und Britta Schramm die Perspektive des aus dem erzwungenen Exil Schreibenden und der im Hof „Wolfsgrub“ in Rottach gebliebenen Käthe ein. So wird viel von der Atmosphäre spürbar werden, in der die Trennung auf die Familie einwirkte.
Musikalische Begleitung: Johannes Liepold.

 

Bildrechte: Nicolas Humbert