RANIIN – Swaida an der Weinstraße

„Raniin“ – das kann mit „Wiederklang“ übersetzt werden und steht zunächst für die oft einfachen Melodien des Trios. Melodien, die vielen Konzertbesuchern noch lange im Kopfe widerklingen.
Für die drei Musiker bedeutet das „Raniin-Trio“ noch vieles mehr.
Zuerst bedeutet es Freundschaft.
Diese ist den Musikern des Trios genauso wichtig, wie die Musik die sie gemeinsam spielen.
Dann bedeutet es Begegnung.
Da die Musiker aus verschiedensten musikalischen Welten kommen, konnte die Band nur wachsen indem sich die einzelnen Mitglieder mit Neugierde und Spaß auf die jeweilig unbekannte musikalische Tradition einließen.
So entstand ein Stil, der keinen bestimmten Namen trägt. Eine Mischung aus Jazz und Volksmusik verschiedenster Traditionen, einzigartig interpretiert.
Ruhige Passagen steigern sich mal vorhersehbar und mal überraschend zu einem Wirbelwind aus Klängen.
Zuletzt bedeutet es auch Freude.
Freude am Musik machen und Freude am beisammen sein.
Wenn sich diese dann noch auf das Publikum überträgt, gehen alle mit einem Lächeln nach Hause.
„Swaida an der Weinstraße“ heißt das aktuelle Konzertprogramm und die CD des Trios RANIIN
Raniin – Swaida an der Weinstraße
Aktham Abou Fakher: Oud; Felix Schneider: Piano; Jonas Hermes: Kontrabass