Georgia – made by characters

Do, 18. Oktober
20:00
Reservierung
VVK 13,00€ / 9,00€

Buchmesse Spezial der Buchhandlung Knodt

Schon seit dem 4. Jahrhundert nach Christus gibt es die georgischen „characters“ – die 33 kunstvoll geschwungenen Buchstaben des weltweit einzigartigen Alphabets.  Unter dem Motto „Georgia – Made by Characters“ lädt die Buchhandlung Knodt beim diesjährigen „Buchmesse Spezial“ dazu ein, sich dem faszinierenden Land über die Literatur anzunähern. Die Bandbreite reicht dabei vom georgischen Nationalepos „Der Held im Pardelfell“ bis zur aktuellen Literatur von Autoren wie  Nino Haratischwili oder Aka Morchiladze.  Georgien fasziniert aber auch durch seine ursprüngliche Landschaft, alte Kirchen und Klöster, die junge Metropole Tbilissi (früher Tiflis) und die Weinkultur. Dr. Hermann Kolesch von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim berichtet über seine Reisen in das Ursprungsland der Weinkultur. Die Buchhändler haben sich außerdem die in Würzburg lebende georgische Kinderärztin Jelena Mirotadze und den Pianisten Gio Abuladze eingeladen, die das Programm mit ihren kulinarischen und musikalischen Gastbeiträgen abrunden.

Donnerstag,  18.Oktober 2018, 20 Uhr
Eintritt 13  € / ermäßigt  9 €

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung Knodt