Das Gespenst von Canterville

Fr, 16. November
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
So, 18. November
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
Fr, 23. November
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
So, 25. November
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
Fr, 30. November
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
So, 02. Dezember
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
Fr, 07. Dezember
16:00
Ausverkauft
So, 09. Dezember
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
Fr, 14. Dezember
14:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
So, 16. Dezember
11:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
Fr, 21. Dezember
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
Fr, 25. Januar
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
So, 27. Januar
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
Fr, 08. Februar
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
So, 10. Februar
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
Fr, 15. Februar
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€
So, 17. Februar
16:00
Reservierung
VVK 8,00€ / 6,00€

Frau Otis möchte mit ihren vier Kindern die Ferien auf Schloss Canterville verbringen.

Kurz nach dem Einzug gibt es Anzeichen, die auf einen Geist hinweisen, aber die pragmatische amerikanische Familie lässt sich nicht einschüchtern und zeigt sich von den seltsamen Vorkommnissen vollkommen unbeeindruckt. Auch ein sich immer wieder erneuernder Blutfleck auf dem Fußboden und Donnerschläge zu den ungünstigsten Zeitpunkten können die Familie nicht erschrecken. Stattdessen kämpft sie gegen jegliche Spukversuche des spukenden „Sir Simon“ mit modernen Hilfsmitteln an. Die erste Begegnung des Gespenstes mit der Familie endet damit, dass es von Frau Otis aufgefordert wird, seine störend rasselnden Ketten einzuölen und von den Zwillingen mit Kopfkissen beworfen wird. Auch später gelingt es dem Gespenst nicht, die Familie zu erschrecken. Stattdessen verletzt es sich beim Versuch, die eigene Ritterrüstung anzulegen, wonach Mrs. Otis dem Gespenst eine Medizin anbietet. Später stolpert es über von den Zwillingen gespannte Fäden, rutscht auf deren Butterfallen aus, wird selbst von einer Gespensterattrappe erschreckt…

 

Wie Sir Simon von seinem Geisterdasein erlöst wird, erfahrt sie ab November in unserem Theater.

Theater von Kindern für Kinder und Kind gebliebene.

 

Es spielen:

Sir Simon: Martin Benthe

Oscar: Ian Frey, Ms. Umney: Stephanie Förster, Ms. Otis: Emma Zöller, Virginia: Lisa Sweeney, Marilyn: Martina Joswig, Monroe: Clara Sweeny, Claire: Antonia Joswig